Gsundinettl blieb angezogen!

19.Jun 2023 | 2023, Alle

Devils verlieren beide Spiele am Hells Gate.

Wir schreiben Samstag, den 17.06.2023 – nach der großen Jubi-Dubileumsshow (so viel Zeit muss bitte sein) stand das erste Heimturnier der diesjährigen Saison am Programm. Gegner waren die Bulldogs Mets Metrostars Metrostars 2 Metrostars 3 sowie die Schwechat Blue Bats 2. Gegen die Wiener konnte man in der jüngsten Vergangenheit immer wieder Erfolge erzielen, den Schwechatern (diese Saison bislang ungeschlagen) konnte man zumindest Troubles bereiten.

Erstes Spiel:
Gegen die Wiener fing diese Saison am Heimhügerl Manuel Schrenk als Pitcher für die Devils an. Er konnte die Schlagmänner zwar gut in Schach halten, musste jedoch immer wieder Baserunner zulassen. Auf der Gegenseite konnten die Alt-Weitraer mit den Würfen von Pavel Sojka wie in der jüngsten Vergangenheit nur relativ wenig anfangen. Somit baute sich ein kontinuierlicher Vorsprung an welcher von den Wienern sicher nach Hause gespielt wurde. Kuriosum des Spiels war sicherlich das Basestealing von Tim Hoffelner der ungehindert von 1st Base auf 2nd Base im wahrsten Sinne des Wortes ging.

Metrostars 3 vs Red Devils:

Ergebnis

Mannschaft1234567RHESpielausgang
Mets103022513163Win
Devils0210001442Loss

Zweites Spiel:
Im zweiten Spiel des Tages fing Sebastian Pollak als Werfer an. Er haderte zu Beginn jedoch mit seiner Kontrolle, was darin mündete dass Catcher Matthias Weissenböck jeden Batter der Schwechater an der Homeplate einmal begrüßen durfte. Unsicherheiten in der Defense ermunderten Pollak dann doch noch drei Strike-outs in diesem Inning zu werfen. Gegen den Starter der Blue Bats Niklas Schütz konnten die Devils gut starten und drei Runs aufholen. Während der weiteren Partie kam immer mehr Zeltfest-Stimmung auf was wohl am angrenzenden Feuerwehrbewerb lag. Im dritten Inning übernahm Tim Hoffelner für die Heimischen und riss sich und den Rest der Devils mal so richtig zam – gegen die Gravity-Curve-wos-was-i-oder-der-Gegner-Pitches war kein Unkraut gewachsen. Schlussendlich ein verdienter Sieg der Schwechater die nicht umsonst ungeschlagener Tabellenführer in der Landesliga Ost sind.

Blue Bats 2 vs Red Devils:

Ergebnis

Mannschaft12345RHESpielausgang
Blue Bats8023215111Win
Devils30000354Loss

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Berichte…

Wir müssen nur wollen – 2024

Wir müssen nur wollen – 2024

Die Red Devils holen sich im Spiel gegen die Vienna Bucks mit 19:6 ihren ersten “sportlichen” Sieg 2024 und bleiben im Rennen um die Playoffs. Das zweite Match gegen die Vienna Metrostars geht deutlich verloren.

Hitzeschlacht 0.5 am Hells Gate

Hitzeschlacht 0.5 am Hells Gate

Der zweite Heimtermin der ersatzgeschwächten Devils verläuft offensiv enttäuschend – Niederlagen gegen Crazy Geese und Titans.

Split beim Heimauftakt

Split beim Heimauftakt

Nach einem W.O. Sieg der Devils gegen die Cubs 2 kommt es zu einer Niederlage im darauf folgenden Match gegen die Vienna Metrostars 3