Red Devils
Samstag, 24. August 2019, 11:49  
Coming Up
Keine Termine innerhalb der nächsten 30 Tage
Aktuell
17.08.2019Slowpitch-Softball Turnier 2019
Auch heuer veranstalten die RED DEVILS ihr jährliches Hobby-Softballturnier
16.08.2019
16.08.2019Sieg im letzten Spiel der regulären Saison - Devils vs. Bucks 18:1
Devils holen sich ungefährdet den Sieg im letzten Spiel
04.08.2019Zurück auf der Siegerstraße
Die RED DEVILS schaffen gegen die Bucks einen 10:7 Sieg, Spiel gegen die Hoppers 2 geht verloren
Berichte
Slowpitch-Softball Turnier 2019
Auch heuer veranstalten die RED DEVILS ihr jährliches Hobby-Softballturnier

17.08.2019. Am Samstag, 28. September 2019 findet das neunte Slowpitch-Softball-Turnier statt, an dem jeder Interessierte teilnehmen kann.

Die Regeln sind relativ einfach gehalten und werden beim Turnier auch nochmals erklärt.
Ausrüstung kann vor Ort gratis ausgeborgt werden.
Die Teilnahme ist wie immer gratis.
Für Speis und Trank ist gesorgt - die DEVILS freuen sich über Eure Teilnahme bzw. Besuch!

Nähere Infos sind im Bereich "Softballturnier" abrufbar.

16.08.2019.

Sieg im letzten Spiel der regulären Saison - Devils vs. Bucks 18:1
Devils holen sich ungefährdet den Sieg im letzten Spiel

16.08.2019. Nachdem im Frühjahr das Spiel gegen die BUCKS wetterbedingt bei einer komfortablen 9 zu 1 Führung abgebrochen werden musste, wurde das Spiel am gestrigen Feiertag neu ausgetragen.
Wie bereits beim ersten Versuch haderte der junge Werfer der BUCKS mit seiner Kontrolle und die DEVILS konnten von Anfang an Punkte erzielen. Im Gegenzug hatte der Pitcher der Waldviertler - Greg GAINES - gemeinsam mit der souveränen Defense die Schlagmänner der Wiener im Griff - Zwischenstand nach 2 Innings 10 zu 0.

Ein Wechsel bei den BUCKS am Mound konnte zwar den Lauf der Waldviertler etwas bremsen, aber man scorte dennoch mit einigen schönen Schlägen konsequent weiter.
Im fünften und letzten Inning brachten die Wiener einen ihrer jungen Spieler auf Base, der zweimal erfolgreich stahl, ehe er mit einem souveränen Basehit zum Ehrenpunkt nach Hause geschlagen wurde.
Das Spiel endete nach 5 Innings mit Mercy Rule 18 zu 1 für die DEVILS.

Die Red Devils freuten sich über den sechsten Sieg in dieser Saison, die Qualifikation für das mittlere Playoff konnte man leider jedoch nicht erreichen. Trotz geteiltem sechsten Platz sind die Stock City CUBS II aufgrund des Ergebnisses der letzten Begegnung vor den DEVILS gereiht.
Die DEVILS spielen somit unteres Playoff gegen die BUCKS und die TITANS, gespielt wird voraussichtlich am Sonntag, 15.9.2019 in Altweitra.

Kader: Greg GAINES, Matthias WEISSENBÖCK, Alexander WIESINGER, Tim HOFELLNER, Markus BÖHM, Manuel SCHRENK, Christian MÜLLNER, Rene FLOH, Sebastian POLLAK, Ramona POLLAK; (ms)

Zurück auf der Siegerstraße
Die RED DEVILS schaffen gegen die Bucks einen 10:7 Sieg, Spiel gegen die Hoppers 2 geht verloren

04.08.2019. Am gestrigen Sonntag traten die Woodquarter RED DEVILS zu ihrem dritten und letzten Heimturnier in der Saison 2019 an. Gegner waren die Vienna BUCKS, sowie die Traiskirchen Grasshoppers 2. Nach den durchwachsenen Leistungen vor 14 Tagen hatten sich die DEVILS nun um einiges mehr vorgenommen. Vor allem gegen die Gäste aus Wien rechnete man sich realistische Chancen aus, hatten die letzten Partien doch immer spannende Spiele hervorgebracht. Auch konnte man dieses Mal größtenteils wieder auf die Stammmannschaft zurückgreifen.

Game 1: Woodquarter RED DEVILS – Vienna BUCKS 10:7

Wie schon vor 2 Wochen gegen die Stock City CUBS 2 begann das erste Spiel für die Waldviertler nicht nach Wunsch. Die BUCKS legten in der Offensive gleich mächtig los und konnten mit schönen Schlägen gegen Starting Pitcher Greg GAINES reüssieren. In den ersten beiden Innings gelangen 5 Runs. Die Roten Teufel kamen dagegen nicht so recht aus den Startlöchern, teilweise fehlte auch das nötige Quäntchen Glück. So konnten zwar die Bases gefüllt werden, die Wiener schafften jedoch in den entscheidenden Momenten die nötigen Outs um die DEVILS auf Abstand zu halten. Zwischenstand nach 2 Innings 5:2 für die Gäste.

Mit Fortdauer des Spiels wendete sich langsam, aber sicher, das Blatt. Während die Defensive souverän agierte und mit Strikeouts von Greg GAINES tatkräftig unterstützt wurde, begann auch der Angriff der Waldviertler auf Touren zu kommen. Disziplinierte Arbeit an der Plate sowie einige schöne Hits sorgten anfangs für 3, im vierten Inning sogar für 5 Punkte und somit eine 10:7 Führung. Aufgrund der Zeitbegrenzung sollte das 5. auch das letzte Inning bedeuten. Nun ließen sich die RED DEVILS die Butter nicht mehr vom Brot nehmen, schnelle Outs beendeten das Spiel und bedeuteten den fünften Saisonsieg für die Alt-Weitraer Baseballer. Besonders in Hinblick auf eine mögliche Teilnahme am Mittleren Playoff um die Plätze 4-6 ein wichtiger Erfolg, und ein Geburtstagsgeschenk der besonderen Art für Catcher Matthias WEISSENBÖCK.

Game 2: Traiskirchen GRASSHOPPERS 2 – Vienna BUCKS 17:6

Die Tabellenzweiten aus dem Industrieviertel ließen den Wiener wenig Chancen und feierten einen klaren 17:6 Erfolg.

Game 3: Woodquarter RED DEVILS - Traiskirchen GRASSHOPPERS 2 6:15

Nach dem Sieg im ersten Match gingen die DEVILS gut gelaunt in zweite Partie gegen die HOPPERS aus Traiskirchen. Am Mound wurde Manuel SCHRENK als Starting Pitcher aufgeboten. Er hatte die schlagstarken Batter der Traiskirchner gut im Griff, mit Hilfe der erneut konstanten Verteidigung wurden die Gäste kurz gehalten, sodass in den ersten 3 Innings nur 5 Runs hingenommen werden mussten. Überraschend stark präsentierten sich auch die Batter der DEVILS: Gegen die äußerst schnellen Pitches des Traiskirchner Werfers wurden zahlreiche Hits erzielt, einige wurden als Doubles weit über den Outfieldzaun geschlagen. Unerwarteter Zwischenstand nach 3 Innings: 6:5 für die DEVILS. SCHRENK wurde nun zuerst von Tim HOFFELNER (2. Match nach langer Pause) und in weiterer Folge Greg GAINES abgelöst, deren Pitches den Gästen anscheinend besser gefielen und konsequent in Runs umgemünzt wurden. Glechzeitig konnten die DEVILS mit dem Reliever der Traiskirchner wenig anfangen, sodass die Partie schließlich zwar eindeutig - aber bei ausgezeichneter Stimmung am Feld - mit einem Score von 15:6 für die GRASSHOPPERS 2 zu Ende ging.

Insgesamt ein erfolgreicher Tag für die DEVILS, die nun mit 5 Siegen nur einen Sieg hinter dem 6. Tabellenplatz liegen, der die Teilnahme am Mittleren Playoff bedeuten würde. Notwendig dafür wäre ein weiterer Sieg im letzten Saisonspiel gegen die Vienna BUCKS, welches am 15. August in Wiener Neustadt über die Bühne geht.

KADER: Greg GAINES, Matthias WEISSENBÖCK, Alexander WIESINGER, Markus BÖHM, Tim HOFFELNER, Sebastian POLLAK, Franz HELMREICH, Rene FLOH, Christian MÜLLNER, Rainer FUCHS, Manuel SCHRENK;

Alle älteren Berichte befinden sich im Archiv.
393.308 Besucher bisher
Heute: 17
 
Social Media
 
Sponsoren
Sponsoren
 
Fotos
zufällige Devils Fotos
 
Extras

[ Wegweiser ]
So finden alle Teams aus der Großstadt zu uns ins tiefste Waldviertel.

[ Entstehungsgeschichte ]
Alles über die Zeit bis zur Gründung des Woodquarter Red Devils Baseball Clubs, und wie es dazu kam.

  Copyright © 1999-2019 Woodquarter Red Devils Baseball Club
Alle Rechte vorbehalten
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Informieren Sie uns!