DEVILS unterliegen RAVENS mit 2+:23+

31.Mrz 2007 | 2007, Alle

Wie erwartet gab es im ersten Testspiel für die DEVILS nichts zu holen

Bei angenehmen Bedingung bestritten die DEVILS heute ihr erstes Spiel in dieser Saison. In Tulln trafen sie auf eine durchmischte Mannschaft aus RAVENS (ABL) und RAVENS II (LLO).
Die Devils gingen rasch mit 1:0 in Führung, nachdem die Tullnern aber auf ihr Anrecht auf Angriffsinnings nicht verzichten wollten, wendete sich das Blatt auch wieder sehr schnell. Zahlreiche Hits der RAVENS verabschiedeten sich in die Zone zwischen Infield und Outfield, was zu einem raschen Punktezuwachs führte. Ab dem vierten Inning (beim Stand von 19:1) brachten die Tullner jedoch einen eigenen Pitcher auf Seiten der Waldviertler ins Spiel, wodurch sich ein (an und für sich) spannendes Duell zwischen Pitcher und Batter entwickelte. Von den DEVILs war ab diesem Zeitpunkt jedoch nur noch Catcher Franz HELMREICH wirklich im Einsatz, der Rest der Deffensive bekam kaum mehr Bälle zu fielden. So endete ein sehr gemütlicher Baseballnachmittag mit einem sehr hohen Sieg der Gastgeber.

Bei den DEVILS debutierte Tim HOFFELNER, der sich nach einem Jahr Pause wieder dem Baseballsport widmet. Vor dieser Pause war Tim bei den BEERS aktiv.

Die leichten Blessuren die sich einige Waldviertler als Souvenier mit nach Hause nahmen, werden bis zum nächsten Test hoffentlich und wahrscheinlich wieder vollständig verschwunden sein.

Kader: R. Zeller, F. Helmreich, G. Fuchs, Ch. Müllner, M. Schrenk, B. Bauer, S. Hetzendorfer, L. Schrenk, T. Hoffelner, bzw. M. Müllner, R. Fuchs.

(rz)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Berichte…

Same same, but different

Same same, but different

Die Red Devils treffen in Stockerau auf zahlreiche alte Bekannte, und zeigen zum Saisonbeginn durchaus ansprechende Leistungen, die am Ende leider ohne Siegesbelohnung bleiben.