Klare Niederlagen in der Freudenau

Rumpftruppe verliert zweimal deutlich

Klare Niederlagen in der Freudenau

14.Aug 2017 | 2017, Alle

Rumpftruppe verliert zweimal deutlich

Nachdem aufgrund von Urlauben und diversen anderen Ausfallsgründen gerade einmal 9 Spieler gefunden werden konnten, trat die kleine Auswahl an Spielern die Reise zu den Freudenau METS sowie dem Team JAPAN an.
Gegen die beiden sehr starken Mannschaften rechnete man sich nicht viele Chancen aus, und genau so sollte es kommen.

Spiel 1 startete mit einem absoluten Horror-Inning, die Spieler der METS platzierten die Schläge schön in die Lücken zwischen den Verteidigungsspielern. Je länger das Inning dauerte, umso mehr schlichen sich auch noch zusätzlich Fehler in der Verteidigung ein. Ab dem zweiten Inning konnten die Gastgeber nicht mehr ganz so viel Offensivdruck ausüben, scorten jedoch dennoch kontinuierlich. Auf Seiten der Devils gab es auch offensiv nichts großartiges zu vermelden, den Ehrenpunkt erzielte Manuel SCHRENK, das Endergebnis lautete VIEL zu EINS.

Spiel 2 begann ganz anders, gegen das bisher noch unbesiegte Team JAPAN erzielte man schnelle drei Outs, offensiv war jedoch ebensowenig möglich. Im Laufe des Spiels konnte man immerhin 3 mal anschreiben. Das Spiel endete NICHT GANZ SO VIEL ABER IMMER NOCH MEHR ALS GENUG zu DREI.

Kader: Tim HOFFELNER, Matthias WEISSENBÖCK, Christian MÜLLNER, Zekaria AMIRI, Sebastian POLLAK, Manuel SCHRENK, Andreas FLOH, Rene FLOH, Benjamin POLLAK;

(ms)

Weitere Berichte…