Landesliga II geht in Endphase

Spannender Kampf um Plätze zwei bis fünf

Landesliga II geht in Endphase

22.Jul 2004 | 2004, Alle

Spannender Kampf um Plätze zwei bis fünf

Ein Blick auf die Tabelle verrät: Die Vienna Bulldogs sichern sich abermals ungeschlagen den Meistertitel. Die Siege der Wiener fielen in dieser Saison jedoch etwas knapper aus als in den letzten Jahren.
Dahinter kann aber noch viel passieren, scheinbar kann jede Mannschaft die andere schlagen. Die Rohrbach Crazy Geese und Woodquarter Red Devils haben je noch zwei Spiele ausständig, am Samstag kommt es zum direkten Duell der beiden Mannschaften. Bei einem Sieg der Waldviertler ist die Meisterschaft entschieden: Die Tulln Ravens sind zweiter und die Red Devils dritter vor den Crazy Geese und den Vienna Lawnmowers.
Verliert unsere Mannschaft dieses Duell jedoch, entscheidet die letzte Runde über die Platzierungen der einzelnen Teams. Zwischen den Tulln Ravens und den Crazy Geese kommt es dann am 14. August im Burgenland zum direkten Duell um den zweiten Platz. Eine Woche später, am 21. August, gäbe es dann das Kellerderby Lawnmowers @ Red Devils am Hell’s Gate.
Für unser Team ist also eine Platzierung zwischen Platz drei und fünf möglich. Unsere letzten beiden Spiele finden beide in Alt Weitra statt. Kurios dabei ist, dass die Waldviertler nun schon (auf den Tag genau) 2 1/4 Jahre auf einen Heimsieg warten – der letzte Erfolg am Hell’s Gate war am 22. April 2002 im ersten Ligaspiel gegen die Vienna Lawnmowers.

(Sollten sich in den Szenarien Fehler versteckt haben, bitte via Forum darauf hinweisen!)

Weitere Berichte…