Red Devils unterliegen Crazy Geese II mit 23:13

Verdienter Sieg der Gastgeber beim ersten Match am neuen Platz

Red Devils unterliegen Crazy Geese II mit 23:13

01.Mai 2004 | 2004, Alle

Verdienter Sieg der Gastgeber beim ersten Match am neuen Platz

Am Tag der EU-Osterweiterung trafen die Devils auf die Crazy Geese II. Im Vorjahr musste diese Begegnung noch in Wr. Neustadt ausgetragen werden, am Samstag jedoch konnte der neue Platz der Burgenländer, der gerade noch rechtzeitig spielbar gemacht wurde, eingeweiht werden. Dennoch ist am Geese-Ballpark nach eigener Aussage der Gastgeber noch viel Arbeit zu leisten.

Zum Spiel: Die Red Devils begannen wo sie in Tulln aufgehört hatten – mit einer starken Offense. In den ersten drei Inning konnte die Führung behauptet werden ehe ein Inning mit sieben Punkten für die Geese die Wende brachte. Die so herausgespielte Führung wurde dann kontinuierlich ausgebaut. Auf beiden Seiten gab es schöne, manchmal sogar spektakuläre, Plays der Defense zu sehen. Auf unserer Seite schlichen sich jedoch wieder etwas mehr Fehler ein, aber es wurde bis zuletzt versucht ein Spielende durch Mercy-Rule abzuwenden. Letztendlich gelang den Geese aber doch der benötigte 10-Punkte-Vorsprung, und somit war das Spiel nach 8 Innings beendet, davor gab es für 1st Baseman Georg FUCHS jedoch noch ein kurzes Comeback nach seiner Verletzungspause.

Trotz der Niederlage zeigte sich auch diesmal wieder eine kompakt auftretende Devils-Mannschaft, die im Vergleich zu Tulln an zwei Positionen verändert werden musste. Im nächsten Spiel gegen die Vienna Bulldogs in zwei Wochen soll der Aufwärtstrend weitergeführt werden. An einen Sieg ist zwar nicht zu denken, aber dass man auch mit den Bulldogs mithalten kann haben die Vienna Lawnmowers am ersten Spieltag vorgezeigt.

Weitere Berichte…