Das Ende des Hüttenzaubers

Die alte Kantinenhütte wurde am vergangenen Wochenende abgetragen - waren Radikale beteiligt?

Das Ende des Hüttenzaubers

14.Mrz 2020 | 2020, Alle

Die alte Kantinenhütte wurde am vergangenen Wochenende abgetragen - waren Radikale beteiligt?

Beinahe 20 Jahre hat sie den RED DEVILS treu gedient – zuerst als Kantine und Grillplatz, danach als Lager für Material, Heurigengarnituren, Kühltruhen sowie als Schutz des Sicherungskastens. Nun ging sie den Weg alles Irdischen – die Holzhütte am Hells Gate ist nicht mehr.

Berichten altgedienter DEVILS zufolge wurde die Holzhütte im Herbst 2001 aus ihren ursprünglichen Gefilden in Schrems nach Alt-Weitra transportiert, um rechtzeitig zum Ligaeinstieg der DEVILS im Frühjahr 2002 als Kantine bereit zu stehen. Die Freude währte jedoch nur kurz, im Sommer 2002 musste nicht nur einer, sondern gleich zwei Stresstests bezwungen werden. Das Jahrhunderthochwasser dieses Sommers setzte die Hütte im Abstand von 1 Woche jeweils beinahe 2m unter Wasser. Es sollte nicht das letzte Hochwasser sein, doch die Hütte blieb standhaft.

Im Jahr 2008 wurde die Kantine in den vom Dorferneuerungsverein übernommenen Bauwagen übersiedelt, die Hütte blieb als Lagerstätte für Heurigengarnituren und andere Materialien jedoch weiterhin unverzichtbar. Auch der Grillplatz neben dem Hütteneingang blieb bestehen.

Am vergangenen Freitag fand das Gastspiel am Hells Gate jedoch ein jähes Ende. Nicht der Coronavirus oder der Holzwurm, sondern einige Devils mit Beteiligung von subversiven Elementen (Augenzeugen bestätigen einhellig, Anführer der beiden radikalen Gruppen „Cuba Libre“ sowie „Hendricks Gin“ gesehen zu haben), die schon vor einigen Jahren für die Anschläge auf die -ebenfalls bereits geschliffene – Blechhütte neben dem Backstop verantwortlich zeichneten, waren für das jähe Ende verantwortlich. Die 20 Jahr Feier der DEVILS wird die Hütte nun nicht mehr erleben, viele Erinnerungen bleiben jedoch.

Beweisfotos können können im untenstehenden Link gefunden werden.

Weitere Berichte…