"Regelfrage"

Alles über Sport, Spiele und Vereine

"Regelfrage"

Beitragvon Devil#63 » Dienstag 5. Oktober 2004, 10:21

Wie ist sowas möglich (zitiert aus der aktuellen SportWoche)??
"... lagen die LA Dodgers mit 0:3 zurück, ehe CF Steve Finlay einen Grand Slam Homerun schlug. Mit einem Schlage schickte er 7 Mitspieler über die Home-Plate, was den 7:3 Sieg der Dodgers bedeutete."
Ziemlich beachtlich, oder?
"Jetzt sauf ma uns amoi so richtig an!!"
-Benjamin Bauer, 2010
Benutzeravatar
Devil#63
Grand Slammer
Grand Slammer
 
Beiträge: 4782
Registriert: Dienstag 24. August 2004, 19:07

Beitragvon Big S 69 » Mittwoch 6. Oktober 2004, 08:42

naja vielleicht sind die Basemen von 1, 2, und 3 auch mitgelaufen
There will be an answer........
...and the answer is - call me Mr. Goldglove!!!
Benutzeravatar
Big S 69
Prinzessin
Prinzessin
 
Beiträge: 5393
Registriert: Dienstag 22. Januar 2002, 14:12

Beitragvon Zella48 » Mittwoch 6. Oktober 2004, 09:58

oder die runner waren derart korpulent dass sich jeweils noch ein schmächtiger runner hinter ihnen (bzw vielleicht unter deren trikot) verstecken konnte...
vuvuzella !!!

frühlingszeit ist frühlingszeitistkärcherzeit-werbung zeit !!!
Benutzeravatar
Zella48
Prinzessin
Prinzessin
 
Beiträge: 2996
Registriert: Sonntag 20. Januar 2002, 22:14
Wohnort: Wien / Weitra

Beitragvon steve » Montag 11. Oktober 2004, 11:53

Was die können können wir schon lange. Also Schrenki des trainier ma am Samstag
Benutzeravatar
steve
Administrator
 
Beiträge: 920
Registriert: Mittwoch 2. Juni 2004, 09:40
Wohnort: Heidenreichstein

Beitragvon Zella48 » Samstag 23. Oktober 2004, 11:32

wie wärs damit (eine weitere dämlich aktion, könnt ich mir bei uns recht gut vorstellen :P ):

Most runners on the same base at the same time
( 3 runners: Babe Herman, Chick Fewster, Dazzy Vance, 1926 )

In a scene that should have been in a Three Stooges flick, three Dodgers wound up on third base simaltaneously. The zany 'triple play" came after Brooklyn loaded the bases with one out in the seventh inning of a 1-1 game against the Boston Braves in 1926. Hank DeBerry was on third, Dazzy Vance on second, and Chick Fewster on first base when batter Babe Herman blasted a drive to right field for a sure double and possible triple. DeBerry scores. But Vance waited on second until he saw the ball ricochet off the wall before he started plodding slowly toward third. By then Fewster was breathing down his neck--followed closely by Herman, who had already rounded second and was running with his head down. Coach Mickey O'Neill saw disaster looming and yelled at Herman, "Back! Back!"But Vance, who was headed toward home plate, thought the coach was talking to him. So he hurried back to third, arriving just as Fewster got there! A split-second later, Herman chugged into third to make it three on a bag. Fewster figured he was out and trotted off toward the dugout. Meanwhile, the ball had reached Braves third baseman Eddie Taylor--who tagged everybody he could reach. Then for good measure, second baseman Doc Gautreau snatched the ball, chased down Fewster, and tagged him, too! The umpires ruled vance was safe at third since he got there first. Fewster was out because he had been tagged and Herman was out for passing Fewster on the base path. Incredibly, Herman had doubled into a double play! Said disgusted Dodgers manager Wilbert Robinson, " That's the first time those guys got together on anything all season."
vuvuzella !!!

frühlingszeit ist frühlingszeitistkärcherzeit-werbung zeit !!!
Benutzeravatar
Zella48
Prinzessin
Prinzessin
 
Beiträge: 2996
Registriert: Sonntag 20. Januar 2002, 22:14
Wohnort: Wien / Weitra

Beitragvon Zella48 » Dienstag 7. August 2007, 16:50

Wie ist sowas möglich??
laut dem "Heute" von gestern hat Barry Bonds seinen 755. karriere-HR "geworfen".

und auch im netz:
MLB: Homerun-Rekord bei Spiel der SF Giants eingestellt - Werfer gedopt?
Dass Freude und Leid häufig sehr dicht beieinander liegen können, zeigte sich jetzt in der Major League Baseball (MLB). Die San Francisco Giants unterlagen bei den San Diego Padres mit 2:3 und dennoch wurde ein Rekord eingestellt.
Barry Bonds konnte den 33 Jahre alten Rekord von Hank Aaron einstellen und schlug den 755. Homerun seiner Karriere. Bonds jedoch ist umstritten. Gerüchte, dass Bonds gedopt habe, machten schon mehrfach die Runde.
Die Einstellung des Rekords wird anerkannt, denn bewiesen werden konnte Bonds bisher nie, dass er gedopt hat. Bonds will diese Tage die alleinige Bestmarke an Homeruns erzielen, wenn die Giants daheim auf die Washington Nationals treffen.

http://www.shortnews.de/start.cfm?id=677382

Home-Run-Rekord in San Diego

Barry Bonds von den San Francisco Giants wirft den Ball zum zum 755. Mal auf die Tribüne

http://www.mz-web.de/servlet/ContentSer ... 8620714566
vuvuzella !!!

frühlingszeit ist frühlingszeitistkärcherzeit-werbung zeit !!!
Benutzeravatar
Zella48
Prinzessin
Prinzessin
 
Beiträge: 2996
Registriert: Sonntag 20. Januar 2002, 22:14
Wohnort: Wien / Weitra

Beitragvon Devil#63 » Dienstag 7. August 2007, 18:04

Das heißt das er den 755. Überwurf seiner Karriere gemacht hat :!:
"Jetzt sauf ma uns amoi so richtig an!!"
-Benjamin Bauer, 2010
Benutzeravatar
Devil#63
Grand Slammer
Grand Slammer
 
Beiträge: 4782
Registriert: Dienstag 24. August 2004, 19:07

Beitragvon mules » Mittwoch 8. August 2007, 18:59

Barry Bonds Home-Run King #756

Watch:

http://www.youtube.com/watch?v=Er8Ws1Ttx_E
Stats_08: Innings Played...86 - Putouts...44 ;-)
Benutzeravatar
mules
Mr. Gold Glove
 
Beiträge: 984
Registriert: Montag 22. März 2004, 15:55
Wohnort: Heidenreichstein


Zurück zu Baseball-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron